International

02.11.15 - Griechenland: Fähren bestreikt

Die Besatzungsmitglieder der griechischen Küstenfähren haben heute ein Zeichen gegen die von der EU-Troika erpressten Krisendiktate gesetzt. Nach Aufruf ihrer Gewerkschaft blieben heute Morgen sämtliche Küstenfähren in den Häfen. Der Streik richtet sich gegen die geplante Kürzung der Renten der Seeleute, die verbreitete Schwarzarbeit und neue Regeln, nach denen die Mannstärke der Besatzung der Fähren verringert und damit Arbeitsplätze vernichtet werden sollen. Der Streik ist auf zwei Tage ausgelegt.