Politik

20.11.15 - München: Falscher Terroralarm

Bei einem Polizeieinsatz in München gestern Abend hat sich der Verdacht, es könne sich um die Vorbereitung eines Terroranschlags in der Stadt handeln, nicht bestätigt. In einer Wohnung seien Campinggasflaschen sowie Teile von Uniformen gefunden worden. Möglicherweise sei man auf eine Schleuserwohnung gestoßen. Die Falschmeldung hatte "Focus Online" in die Welt gesetzt. Sofort wurde in München die Polizeipräsenz verstärkt und auch nicht reduziert, als der Fehlalarm bekannt geworden ist.