Politik

04.12.15 - Wenig Angriffe auf Flüchtlingsheime aufgeklärt

Journalisten von "Zeit online" haben recherchiert, wie gewalttätige Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland geahndet werden. Die Bilanz ist katastrophal. Bei 169 von 222 Attacken gab es "keinen Ermittlungserfolg". Es wurden 41 Tatverdächtige ermittelt, acht Anklagen erhoben, vier Urteile gesprochen. 104 Menschen sind bei den Angriffen verletzt worden. Die Aufklärungsquote ist im Vergleich zu anderen Delikten weit unterdurchschnittlich.