Umwelt

Weltklimatag in Tübingen

Tübingen (Korrespondenz), 06.12.15: Das größte Schokoladenfestival Deutschlands ist in Tübingen in vollem Gange und wir wollen zum Weltklimatag informieren. Die Stadt quillt über vor Schokotouristen, unser üblicher Platz für Infostände ist durch Schokostände blockiert und wir weichen in eine nahe Fußgängerzone aus. Wir, das sind der Infostand der MLPD und der Infostand der Umweltgewerkschaft. Andere Umweltorganisationen haben sich trotz Einladung nicht beteiligt. Mehrere hundert Flugblätter werden verteilt. Über einhundert Broschüren zur Flüchtlingsfrage finden den Weg zu interessierten Passanten. Broschüren wie „Stop Fracking“, die Gründungsresolution der Umweltgewerkschaft und auch Bücher wie „Wald in der Steppe“ werden gekauft. Zu einer Protestkundgebung in unmittelbarer Nähe versammeln sich ca. 300 Mitbürger vor dem SPD-Büro , um gegen den Kriegseinsatz der BRD in Syrien zu protestieren. Auch hier ist die MLPD-Fahne unübersehbar. Der Beitrag der MLPD wird mit Beifall aufgenommen. So hat sich auch dieses Jahr bestätigt: Selbst die beste Schokolade kann unseren erfolgreichen Protest gegen die Umweltkatastrophe nicht übertünchen.