International

14.12.15 - Front National verliert zweite Wahlrunde

Nachdem die erste Runde der französischen Regionalwahl den faschistischen Front National (FN) vorne gesehen hatte, hat sich das in der zweiten Runde nicht bestätigt. Der FN konnte bei der zweiten Runde keine einzige Region mehr erringen und landete schließlich hinter den Konservativen von Nicolas Sarkozy (40,2 Prozent der Stimmen) und den aktuell regierenden "Sozialisten" (28,9 Prozent) mit 27,1 Prozent auf Platz drei. Die Wahlbeteiligung lag bei 50,5 Prozent der Stimmen. In der letzten Woche betrug sie 43 Prozent.