International

2. Weltfrauenkonferenz: Jetzt hängen die ersten Plakate in Kathmandu!

2. Weltfrauenkonferenz: Jetzt hängen die ersten Plakate in Kathmandu!
Einer der Werbetrupps beim Plakatieren in Kathmandu (rf-foto)

04.03.16 - Brigadistinnen und Brigadisten, die zur Vorbereitung der 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen in Nepals Hauptstadt Kathmandu sind, berichten über den aktuellen Stand der Vorbereitung:

"Beim 3. gemeinsamen Werbeeinsatz für die Weltfrauenkonferenz am 1. März zogen wir mit 30 Brigadist/innen, davon zehn Teilnehmer/innen der Internationalen Brigade, durch eine vielbefahrene Hauptverkehrsstraße und die Nebengassen. Bewaffnet waren wir mit den wunderschönen Plakaten und Eimern oder leeren Ölkanistern voll Kleister, mit Bannern, den Tüchern zum Spendensammeln und den restlichen 2.000 Flyern.

Vorneweg die nepalesische Einsatzleiterin Dharma Shila mit Megaphon, mit dem sie den vielen Passant/innen lautstark verkündete, dass hier für die 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen in Kathmandu vom 13. bis 18. März plakatiert und gesammelt wird.

Während die einen auf jede mögliche freie Wand oder Laternenmasten plakatierten, zogen wir anderen in Vierer-Gruppen durch die Seitenstraßen, verteilten Flyer und fragten in jedem Geschäft nach einer Spende. Weil wir nur zwei rote Tücher hatten, wurde kurzerhand das Halstuch eines Brigadisten in den kurdischen Farben zum Spendentuch umfunktioniert. So konnten wir sehr anschaulich erklären, wie internationalistisch diese Weltfrauenkonferenz vorbereitet wird."

Mehr dazu auf der Homepage der Weltfrauenkonferenz!