MLPD

Mit den Bildungstagen gestärkt ins neue Jahr

Mit den Bildungstagen gestärkt ins neue Jahr
Diese beiden Bände der Reihe REVOLUTIONÄRER WEG standen im Mittelpunkt der Hamburger Bildungstage

Hamburg (Korrespondenz), 07.01.16: Mit über 50 Freundinnen und Freunden, Genossinnen und Genossen sind die Bildungstage ab dem 28. Dezember 2015 in verschiedenen Städten des Nordens gestartet. Sie geben die Möglichkeit, sich an den Tagen "zwischen den Jahren" mit Büchern und Texten der revolutionären Arbeiterbewegung zu befassen. In diesem Jahr standen für viele die Bücher "Katastrophenalarm! Was tun gegen die mutwillige Zerstörung der Einheit von Mensch und Natur" und  "Morgenröte der internationalen sozialistischen Revolution" im Zentrum.

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßten die Bildungstage auch, weil man hier Zeit, Ruhe und Unterstützung für die Befassung mit der Theorie findet . Ein Kollege stellt fest: "... damit geht der Stacheldraht im Kopf weg, der einen nur in engen Bahnen denken lassen soll." Aus Braunschweig wird berichtet, dass die Bildungstage Ansporn für weitere Studientage und Studienwochenenden im Kreisverband sind.

Eine Besonderheit in diesem Jahr war, dass das Interview mit Stefan Engel, Vorsitzender der MLPD, Stoff für viele Diskussionen gab. Im Zentrum stand die Einschätzung, dass es 2015 zu einem Stimmungsumschwung unter den Massen gekommen ist. Aber auch, dass wir erst mit der intensiven Befassung mit den Veränderungen im Klassenkampf sowie der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung den X. Parteitag allseitig vorbereiten können. Teilnehmer hoben den revolutionären Optimismus des Interviews hervor und dass es Mut zur Offensive für den echten Sozialismus macht, weltanschaulich "aufbaut" und Argumente an die Hand gibt.