Politik

07.03.16 - Zahl der Drogentoten stark gestiegen

Die Zahl der Drogentoten stieg nach einer internen Erhebung des Bundeskriminalamts im vergangenen Jahr dramatisch an: Im Vergleich zum Vorjahr wurde 2015 eine Zunahme um 18,8 Prozent verzeichnet, insgesamt meldeten die Polizeibehörden in den Bundesländern 1.226 "drogenbedingte Todesfälle". Nach der Aufstellung des Bundeskriminalamts (BKA) für das Bundesinnenministerium, die der "Welt am Sonntag" vorliegt, wurde der rasanteste Anstieg in Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und im Saarland registriert. Hier lag die Zahl der Rauschgifttoten mehr als doppelt so hoch wie noch im Jahr 2014.