International

15.03.16 - Luftangriffe auf Kurdengebiete

Die türkische Armee setzt ihre Luftangriffe im Nordirak fort. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu wurden dabei am Dienstagmorgen 45 kurdische Kämpfer getötet. Auch auf die kurdischen Gebiete im Südosten der Türkei setzt die Erdogan-Regierung ihren Terror fort. In Teilen der Stadt Diyarbakir wurde erneut eine Ausgangssperre verhängt.