International

16.03.16 - Küstenwache versenkt Fischerboot

Ein Schiff der argentinischen Küstenwache hat innerhalb der von Argentinien als exklusive Wirtschaftszone beanspruchten 200-Meilen-Zone ein chinesisches Fischfangschiff aufgebracht und versenkt. Die Argentinier bezichtigen die Crew des Fischerboots des illegalen Fischfangs. Nach Angaben der Küstenwache hatte die Mannschaft der "Lu Yan Yuan Yu 10" die Anweisung zum Beidrehen mit einem Rammmanöver beantwortet. Beim anschließenden Fluchtversuch habe die Küstenwache scharf geschossen und das Schiff versenkt. Die Besatzung konnte lebend geborgen werden.