International

16.03.16 - Brüssel: Brutaler Anti-Terror-Einsatz

Eine Anti-Terror-Razzia, die gestern in der belgischen Hauptstadt Brüssel stattfand, hat sich zu einem brutalen Häuserkampf ausgewachsen. Auf der Suche nach einem der Drahtzieher der Terroranschläge von Paris hatten belgische und französische Sondereinheiten eine Wohnung im Stadtteil Forest gestürmt. Infolge kam es zu einem Schusswechsel mit Sturmgewehren und Maschinenpistolen, bei denen ein Verdächtiger getötet und vier Polizisten verletzt wurden. Zwei Verdächtige konnten fliehen.