International

17.03.16 - Brasilien: Rousseff holt "Lula" in die Regierung

Die massiv unter Druck stehende brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff (siehe "rf-news") hat überraschend ihren Amtsvorgänger „Lula“ da Silva in ihre Regierung berufen. Wie Medien heute mitteilen wird der Ex-Präsident neuer Chef der Casa Civil. Das ist vergleichbar mit einem Kabinettschef, der die Regierungsgeschäfte steuert. Gegen Rousseff, die in eine riesige Korruptionsaffäre verwickelt ist, demonstrierten kürzlich bis zu 3 Millionen. „Lula“ ist in die gleiche Affäre verwickelt und kann als Regierungsmitglied nicht mehr so schnell angeklagt werden.