International

19.03.16 - Kolumbien: Aktionstag für höheren Lohn

Am Donnerstag hatten in Kolumbien verschiedene Gewerkschaften zum Streik aufgerufen, um gegen die Sozial- und Wirtschaftspolitik der Santos-Regierung zu protestieren. Es gab Demonstrationen in allen größeren Städten. Die Hauptforderungen der Demonstranten waren: Erhöhung des Mindestlohnes, Ende der Privatisierung staatlicher Betriebe und Verbesserung der Lage der Bauern.