International

„Hiermit gründen wir ein föderales demokratisches System für Rojava/Nordsyrien“

„Hiermit gründen wir ein föderales demokratisches System für Rojava/Nordsyrien“
Die drei Kantone Rojavas (Foto: Turco826/CC BY-SA 4.0)

21.03.16 - Der Konstituierende Gründungsrats für das Föderale Demokratische System von Rojava/Nordsyrien hat folgende Erklärung veröffentlicht:

„... Aufgrund eines Aufrufs der Allgemeinen Koordinierung der demokratischen Selbstverwaltungsgebiete (Cizirê, Kobanê und Afrin), trafen sich am 16. und 17. März 2016 Vertreter aller politischen Kräfte, Parteien und sozialen Akteure der Kantone Rojavas und der von terroristischen Kräften befreiten Gebiete. Dort haben wir als Gründungsrat eine umfassende politische Vision für das Verwaltungssystem von Rojava/Nordsyrien beschlossen, Das System kann ein Modell für das übrige Syrien und eine Lösung für die gesamte Krise Syriens darstellen. ...

Das oben genannte Treffen fasste die folgenden Beschlüsse:

Ein zukünftiges Syrien ist für alle Syrer da. Das ist es, was das demokratische föderale System an der Basis mit allen sozialen Interessengruppen erreicht.

Hiermit gründen wir ein föderales demokratisches System für Rojava/Nordsyrien. Die Co-Vorsitzenden wurden von dem Gründungsrat gewählt und von 31 Mitgliedern des Exekutivrats unterstützt.

Das Organisationskomitee erhielt den Auftrag zur Vorbereitung eines Gesellschaftsvertrags und einer umfassenden politischen und rechtlichen Perspektive für dieses System innerhalb von sechs Monaten. ...“

Die komplette Pressemitteilung kann hier gelesen werden!