Umwelt

26.03.16 - Rumänien: Schäfer lehnen Weidegesetz ab

Rumänien ist mit 11,5 Millionen Tieren der drittgrößte Schafproduzent und der größte Exporteur von Lebendlämmern in der EU. Ein neues Jagd- und Weidegesetz bedroht die Karpatenschäferei. Es beeinhaltet ein mehrmonatiges Winterweideverbot, um Treibjagden zu erleichtern. Auch die Zahl der Hirtenhunde soll begrenzt werden. In den Bergen werden für die Schafherden viele Hirtenhunde gebraucht. Nach Protesten setzte die rumänische Regierung das Gesetz vorläufig aus.