International

30.03.16 - Satire bringt Erdogan auf die Palme

Wegen eines Satirebeitrags der "NDR"-Sendung "extra 3" über den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan vom 17. März, der in der ARD ausgestrahlt wurde, hat das türkische Außenministerium den deutschen Botschafter in der Türkei, Martin Erdmann, vorgeladen. Nach verschiedenen Medienberichten hatte sich der Kopf des reaktionär-faschistoiden Regimes in der Türkei über den satirischen Beitrag, der berechtigt seine Politik mit Staatsterror gegen Kurden, Unterstützung des faschistischen IS und anderem kritisierte, geärgert. Das Schweigen der deutschen Bundesregierung zu dem Vorfall stößt auf erhebliche Kritik.

Der Satirebeitrag kann hier angesehen werden!