Politik

31.03.16 - AfD bricht laut "Stern"-Wahltrend ein

Im "Stern"-"RTL"-Wahltrend büßt die ultrareaktionäre faschistoide AFD drei Prozentpunkte ein und liegt wieder bei 10 Prozent. Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen zusammen 6 Prozent. Der Anteil der Nichtwähler und Unentschlossenen beträgt 29 Prozent, nochmals ein Punkt weniger als in der Vorwoche.