International

Neues auf der Webseite der Weltfrauenkonferenz

30.03.16 - Die Webseite der Weltfrauenkonferenz, die vom 13. bis 18. März 2016 in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu stattfand, ist auch nach dem Ende der Konferenz springlebendig. Die Abschlussresolution gibt es dort jetzt in deutscher Sprache. Interessant ist auch ein Link zu einem Beitrag des Magazins "Junge Welt", in dem es heißt: "Sechs Tage tauschten sich die Teilnehmerinnen auf Augenhöhe über vielfältige Fragen des Kampfes zur Befreiung der Frau, zu ihrer Rolle in revolutionären Bewegungen, zur Verknüpfung von Feminismus und Klassenkampf sowie über die Einbindung der Frauen in Bewegungen aus, die sich für Umweltfragen oder alternative Entwicklungsmodelle engagieren. Das Motto 'Frauen erklimmen die höchsten Berge' war eine bewusste Verbindung zum Land der Achttausender, in dem das Treffen diesmal stattfand. ..."

Die Webseite der Weltfrauenkonferenz

Die Spannung steigt, die Neugier wächst: Am Freitag erscheint das "Rote-Fahne"-Magazin mit einem Themenschwerpunkt zur Weltfrauenkonferenz. Hier bestellen - am besten gleich im Abo!