Politik

14.04.16 - Bundeswehr plant über 1.000 Werbeeinsätze

Die Bundeswehr plant bundesweit bis Juli diesen Jahres zirka 1.800 Veranstaltung, Werbeeinsätz etc. Das geht aus einer veröffentlichten Kleinen Anfrage von Bundestagsabgeordneten der Linkspartei hervor. Neben Job-, Bildungs- und Ausbildungsmessen, auf denen sich die imperialistische deutsche Armee als "sicherer" und "sozialer Arbeitgeber" präsentieren will, sind auch Veranstaltungen an Schulen und Hochschulen geplant.