International

16.04.16 - Frankreich: Polizei verhaftet Demonstranten

Die Pariser Polizei hat in der Nacht zum Freitag 20 Teilnehmer/-innen der "Nuit-Debout"-Protestbewegung verhaftet. Ihnen werden Sachbeschädigungen und Plünderungen vorgeworfen. Die Polizei setzte Tränengas ein. Unter dem Motto "Nuit Debout" - die "Aufrechten der Nacht" – demonstrieren seit dem 31. März Nacht für Nacht Menschen auf dem Platz der Republik gegen soziale Ungerechtigkeit, Jugendarbeitslosigkeit und politische Unterdrückung. Inzwischen gibt es in ganz Frankreich Jugendproteste.