International

22.04.16 - Mazedonien: Proteste gehen weiter

Auch am Dienstagabend haben in der mazedonischen Hauptstadt Skopje erneut tausende Menschen für einen Rücktritt von Präsident Ivanov und eine Verschiebung der vorgezogenen Parlamentswahl demonstriert. Sie hielten Plakate mit Aufschriften wie „Keine Gerechtigkeit, kein Frieden“ oder „Tritt zurück, Ivanov“ hoch. Auch in anderen Städten Mazedoniens fanden Demonstrationen statt. Damit gehen die Protesten gegen Ivanov in den achten Tag.