International

28.04.16 - Griechenland: Journalisten weiten Streik aus

Die gesamtgriechische Journalisten-Gewerkschaft hat ihren Streik gegen die Pläne zur Rentenkürzung der Syriza-Regierung ausgeweitet. Der ursprünglich nur auf zwei Tage angesetzte Streik wurde um drei Tage verlängert. Alle Medien, von Printmedien bis Internetveröffentlichungen, öffentliche und private TV-Sendungen und auch die Regierungspressestelle waren betroffen. Am Montag gab es nur eine 15-minütige Mitteilungs-Sendung im Fernsehen.