Politik

Krefeld: Ein gelungener 1. Mai!

Krefeld (Korrespondenz), 03.05.16: Gut 500 Teilnehmer demonstrierten vom Gewerkschaftshaus zum Stadtgarten zur Kundgebung. Stark vertreten waren IG Metall, IGBCE, ver.di und IG Bau (Gebäudereiniger), verschiedene Parteien, dabei die MLPD, und ein farbenfroher Block kurdischer Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die "Freiheit für Öcalan" forderten. Während der Kundgebung und dem anschließenden Maifest im Grünen stieg die Teilnehmerzahl auf rund 2.000, davon mehr Jugendliche als früher. Hauptredner war ver.di-Vorsitzender Frank Brsirske, der vor allem auf soziale Fragen einging. Der MLPD-Stand war gut besucht, es wurden mehr Rote Fahne-Magazine als in den letzten Jahren verkauft, Interesse gab es auch am Kobane-Film, den wir demnächst noch mit Migranten anschauen werden. Der Rebell warb für das rebellische Musikfestival, es gab etliche Interessenten. Ein gelungener Tag, der gegen 18 Uhr ausklang.