International

10.05.16 - Flüchtlingskinder in Gefängnissen festgehalten

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge werden in Griechenland in Zellen von Polizeistationen und Lagern festgehalten. Die Kinder würden eingesperrt, so Medienberichte, weil es keine Betreuer und nicht genügend Plätze in Kinderheimen gebe. Laut griechischer Regierung existieren 477 solcher Heimplätze, doch alle sind belegt. Das UNHCR schätzt, dass sich 2.000 unbegleitete Kinder und Jugendliche im Land aufhalten. "Die Zahl liegt höchstwahrscheinlich noch viel höher, weil viele Jugendliche, die ohne Eltern ankommen, von den griechischen Behörden direkt als Erwachsene registriert werden", sagt Imad Aoun, Sprecher von Save the Children in Griechenland.