Umwelt

12.05.16 - Jakarta: 3.000 gegen Kohleabbau

Am Mittwoch beteiligten sich 3.000 Menschen in der indonesischen Hauptstadt am "Klima Karneval", um ein Ende des Kohleabbaus und der Kohleverbrennung und Investitionen in erneuerbare Energie zu fordern. Indonesien ist eins der größten Kohleexportländer weltweit. Gleichzeitig sind die indonesischen Inseln besonders betroffen von den Auswirkungen des Klimawandels. Aufgerufen hatten verschiedene Umweltorganisationen.