International

14.05.16 - Indien: Streik in Elektrizitätswerken

Im indischen Bundesstaat Haryana traten am Mittwoch mehr als 20.000 Beschäftigte von zwei staatlichen Stromanbieter in den Streik. Sie protestieren gegen die Pläne, private Leihfirmen für den Betrieb bestimmter Stromleitungen einzusetzen. Der Protest, an dem sich das technische und das Büropersonal beteiligte, richtete sich auch gegen die Privatisierungspolitk der Haryana-Regierung allgemein. Der Streik führte zu Stromausfällen in verschiedenen Regionen.