International

09.05.16 - Polen: 240.000 Menschen auf der Straße

Ein breites Bündnis aus unterschiedlichen politischen Lagern von den Konservativen bis zu sozialdemokratischen Parteien und dem außerparlamentarischen Bündnis KOD hatte am 7. Mai zu einer Protestkundgebung gegen die ultrareaktionäre PiS-Regierung aufgerufen. Nach Angaben der Warschauer Stadtverwaltung folgten 240.000 Menschen dem Demonstrationsaufruf unter dem Motto "Wir sind und bleiben in Europa". Die Massen in Polen sind gegen die Linie der Regierung, die die Vollmachten der Polizei erweitert, die des Verfassungsgericht einschränkt und in der Flüchtlingsfrage offen Front gegen die EU macht.