International

14.01.16 - Indonesien: Terroranschlag in Jakarta

Bei einem Terroranschlag in Indonesiens Hauptstadt Jakarta sind nach übereinstimmenden Medienberichten mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Die Attentäter sind Mitglieder der faschistischen IS- Miliz. Vier von ihnen sollen bei der Attacke getötet worden sein. Indonesischen Medienberichten zufolge detonierten rasch hintereinander mehrere Sprengsätze in der Stadt. Ein Täter habe vor einem Café das Feuer auf die Gäste eröffnet. Die Lage ist aktuell noch unübersichtlich. Die überlebenden Täter waren bei Redaktionsschluss noch auf der Flucht.