International

16.01.16 - Neuer Ebola-Fall nach Entwarnung

Nur einen Tag nach der offiziellen Bekanntgabe des Endes der Ebola-Epidemie in Westafrika ist in Sierra Leone erneut ein Mensch dem Virus zum Opfer gefallen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bestätigte den Todesfall.
Am Donnerstag hatte die WHO Liberia für Ebola-frei erklärt. Demnach war die Epidemie, der mehr als 11.000 Menschen zum Opfer fielen, in Guinea, Liberia und Sierra Leone beendet. Die WHO und andere Experten hatten allerdings gewarnt, dass es im Laufe des Jahres noch einzelne Krankheitsfälle geben könnte.