Umwelt

06.06.16 - Ein Viertel aller Elefanten getötet

Gut ein Viertel aller Elefanten weltweit sind binnen eines Jahrzehnts getötet worden. Das teilte das UNO-Umweltprogramm (UNEP) gestern mit. Das südafrikanische Land Angola hat eine Behörde zum Kampf gegen Umweltverbrechen eingerichtet, damit die Tötungen in diesem Land ein Ende fänden. Nach WWF-Angaben gibt es weltweit noch 470.000 Afrikanische und 40.000 bis 50.000 Indische Elefanten.