International

07.06.16 - Anschlag mit elf Toten in Istanbul

Bei einem Autobombenanschlag in der Istanbuler Altstadt sind heute morgen nach Behördenangaben sieben Polizisten und vier Zivilisten getötet worden. Zahlreiche Menschen wurden verletzt. Ein Gericht in Istanbul erließ unmittelbar danach eine eingeschränkte Nachrichtensperre über den Autobombenanschlag. Obwohl es bisher keinerlei Hinweise auf die Täter gibt, nutzte der türkische Präsident Erdogan den Anschlag sofort, um gegen die kurdische PKK zu hetzen.