International

09.06.16 - Israel: Verschärfter Staatsterror

Gestern wurden im Zentrum von Tel Aviv vier Israelis erschossen. Zu dem Anschlag bekannte sich die im Gazastreifen regierende reaktionär-fundamentalistische Hamas. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat daraufhin verschärfte Maßnahmen gegen die Bevölkerung Palästinas angekündigt und einige bereits in die Tat umgesetzt. So wurden 83.000 Einreisegenehmigungen nach Israel für Palästinenser/-innen, die während des Ramadan Angehörige besuchen wollten, widerrufen. Nach Polizeiangaben stammten die Attentäter aus einem Dorf bei Hebron im südlichen Westjordanland. Das ganze Dorf wurde von Kräften des israelischen Staatsapparats durchsucht.