International

09.06.16 - Prozess gegen ATIK-Aktivisten am 17. Juni

Am 17. Juni beginnt in München das größte Verfahren nach Paragraph 129 b der letzten Jahrzehnte in Deutschland. Es richtet sich gegen zehn Aktivistinnen und Aktivisten der fortschrittlichen Migrantenorganisation ATIK, die seit mehr als zehn Monaten im Gefängnis sitzen. Die ATIK mobilisiert breit zu Kundgebungen und Protesten bei Prozessbeginn. Die MLPD Bayern ist Mitunterzeichnerin des Aufrufs und wird sich aktiv beteiligen. Die erste Kundgebung findet am 17. Juni ab 8 Uhr vor dem Gerichtsgebäude in der Nymphenburgerstraße 16 in München statt. Nachmittags - um 16 oder um 17 Uhr - wird am Stachus eine weitere Kundgebung stattfinden. Aus der Türkei werden HDP-Abgeordnete und eine Delegation von Anwälten und Menschenrechtlern erwartet.