International

16.06.16 - EM: Zweites deutsches Vorrundenspiel

Bei der Fußball-EM in Frankreich gab es gestern folgende Ergebnisse: Frankreich schlug Albanien in einem mühevollen Spiel mit 2:0; Rumänien und die Schweiz trennten sich 1:1; Russland verlor gegen die Slowakei mit 1:2. Der offizielle Ausschluss von der EM bleibt dem russischen Team erspart, da es während des Spiels im Stadion ruhig blieb, in der Innenstadt von Lille randalierten allerdings 200 englische Hooligans. Die hochgerüstete französische Polizei setzte Tränengas, Pfefferspray und Schlagstöcke ein. Laut AFP kam es zu "Jagdszenen". Währenddessen bereitet sich die deutsche Elf auf ihr zweites Vorrundenspiel gegen Polen in Paris St. Denis vor, das heute um 21 Uhr angepfiffen wird.