Politik

28.06.16 - NRW: Preisdruck zwingt Landwirte zur Aufgabe

Der Preisverfall bei der Milch und beim Schweinefleisch haben vielen Bauern in Nordrhein-Westfalen zugesetzt. Wie sehr, das zeigen die neuen Ergebnisse der amtlichen Viehzählung vom Landesbetrieb Information und Technik. Nach Informationen der Neue Ruhr/Neue Rhein-Zeitung haben in NRW seit Mai 2015 insgesamt 415 Milchbauern und 224 Sauenhalter aufgegeben. Zugleich wurden im Mai dieses Jahres aber so viele Kühe wie nie zuvor gezählt - 424.000, etwa 5.200 mehr als vor Jahresfrist.