International

30.06.16 - Namibia: Seit Montag Streik am Staudamm

Seit Montag stehen die Arbeiten am „Neckartal“-Staudamm in Namibia still. 400 Arbeiter haben das Eingangstor zur Baustelle mit Ketten verschlossen. Sie fordern von der italienischen Baufirma Salini SpA menschenwürdige Arbeitsbedingungen. Sie kritisieren eine Menge, von gefährlichen Arbeitsbedingungen, verspäteten Lohnzahlungen bis willkürlichen Entlassungen. Schon 2014 hatte es Proteste wegen Vetternwirtschaft, Rassismus und unerträglichen Arbeitsbedingungen gegeben. Stammesführer der Nama (abwertend "Hottentotten" genannt) stärkten gestern den Streikenden den Rücken.