International

30.06.16 - Geldstrafe: Urteil im Mordfall Victor Jara

Mehr als 40 Jahre nach der Ermordung des revolutionären chilenischen Liedermachers Victor Jara ist der frühere Leutnant Pedro Paplo Barrientos Núñez wegen des Verbrechens verurteilt worden. Er muss 28 Millionen Dollar an die Familie des Sängers zahlen. Victor Jara war nach dem Militärputsch gegen die antiimperialistische Regierung Allende am 11. September 1973 mit 5.000 anderen Menschen im Fußballstadion von Santiago de Chile gefangen gehalten und gefoltert worden. Wenig später wurde er erschossen.