International

29.06.16 - Kobanê: Gedenken an Opfer des IS-Massakers

Am 25. Juni jährte sich das Massaker, das der faschistische "Islamische Staat" (IS) mit Unterstützung des faschistoiden türkischen Erdogan-Regimes im damals seit kurzem befreiten Kobanê (Rojava/Westkurdistan) angerichtet hatte (siehe rf-news). 252 Menschen töteten die Mörderbanden dabei, bevor sie von den Volks- und Frauenverteidigungseinheiten (YPG/YPJ) unschädlich gemacht wurden. Am vergangenen Samstag gedachten die Verwaltung des Kantons Kobanê, Mitglieder der Stadtverwaltung und die Einwohner Kobanês der Getöteten in einer feierlichen Zeremonie auf dem "Friedhof der Märtyrer des 25. Juni".