International

09.07.16 - Mehr Menschen in Europa von Armut bedroht

Waren 2010 noch 23,8 Prozent der EU-Bevölkerung von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht, stieg der Anteil in den folgenden vier Jahren auf 24,4 Prozent an. Das entsprach rund 122 Millionen Menschen in der EU. Das geht aus Daten des Europäischen Statistikamtes Eurostat hervor, die die stellvertretende Fraktions-Vorsitzende der Linkspartei, Sabine Zimmermann, ausgewertet hat.