Politik

Europaweite Jugenddemonstration gegen Repression

Düsseldorf (Korrespondenz), 12.07.16: Am vergangenen Wochenende demonstrierten in Düsseldorf 3.000 Menschen - vor allem Jugendliche - gegen die Repressionen, denen der kurdische Befreiungskampf, besonders die Jugend, ausgesetzt ist. Die Demonstration führte gerade durch die Düsseldorfer Innenstadt. Es waren viele Organisationen dort vertreten wie NAV-DEM, Ciwanen AZAD, YXK, ATIK, ebenso wie deutsche Organisationen: DKP, SDAJ, SAV, MLPD, REBELL und viele mehr. Die Demonstration bezog klar kämpferisch Stellung. So wurden Grußworte vom Jugendverband REBELL und verschiedenen anderen Organisationen gehalten. Zusammen mit Sängern der Gruppe Koma Berxwedan sangen die Demonstranten Lieder des Deutsch-Kurdischen Liederbuches des REBELL, der ICOR und der MLPD.

Die Demonstration zeigte insgesamt, wie fortgeschritten die Zusammenarbeit von deutscher Arbeiterklasse mit dem kurdischen Befreiungskampf ist.