International

Treffen zum Prozess gegen die ATIK am 14. Juli

Treffen zum Prozess gegen die ATIK am 14. Juli
(foto: ATIK)

11.07.16 – Das Solikomitee mit den ATIK-Gefangenen Frankfurt am Main hat folgende Pressemitteilung herausgegeben: „Seit dem 17. Juni findet in München der Prozess gegen zehn Genossinnen und Genossen von ATIK und TKP/ML, mit dem Vorwurf der 'Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung' nach §129b, statt. Dieser Fall ist die größte Anklage gegen Revolutionäre der letzten Jahrzehnte in Deutschland!

ATIK ist ein Teil des antifaschistischen und antikapitalistischen Widerstands in der BRD, von der antimilitaristischen Mobilisierung gegen den Afghanistan-Krieg, über G8 in Heiligendamm, No-Nato in Straßburg, antifaschistische Mobilisierungen hier gegen deutsche und türkische Faschisten usw. Deshalb wollen wir gemeinsam mit ihnen gegen diesen Prozess mobilisieren und uns über unseren Tellerrand hinaus zum Widerstand migrantischer Organisationen verhalten!

Wir laden euch ein, mit uns über den Prozess, die Hintergründe der politischen Repression nach dem Organisierungsparagraphen 129b und wie wir dieses Verfahren begleiten können, ins Gespräch zu kommen. Einige Ideen – wie eine Mobilisierungsveranstaltung – können wir euch schon vorstellen, alles weitere lasst uns gemeinsam entwickeln!

Donnerstag, 14. Juli 2016, 19 Uhr, Frankenallee 152 (Ffm-Gallus)

Ausführliche Infos zum Prozess gibt es hier!