Jugend

Jugendverband REBELL: "Weltweit wächst das Frauen(selbst)bewusstsein"

Jugendverband REBELL: "Weltweit wächst das Frauen(selbst)bewusstsein"

18.01.16 - Der Jugendverband REBELL hat ein aktuelles Flugblatt herausgegeben, in dem er sich strikt gegen Sexismus und rassistische Hetze wendet. Darin heißt es:

"... weltweit wächst das Frauen(selbst)bewusstsein! Die Verschärfung des Sexualstrafrechts ist eine Reaktion auf die wachsende Kritik an den bisherigen Gesetzen und der gesellschaftlichen Praxis. ...

Sexuelle Gewalt gegen Frauen ist aber bei weitem kein neues Problem. ... Fast jede siebte Frau in Deutschland erlebt in ihrem Leben sexuelle Gewalt. Grund dafür ist eine reaktionäre, frauenverachtenden, sexistische Denkweise bei den Tätern – egal aus welchem Land sie kommen. Darin kommt zum Ausdruck, dass die Frau im Kapitalismus zur Ware degradiert wird, was mit öffentlicher Werbung für Flatratesex, durch Pornographie und sexistische Werbung auch noch verbreitet wird. Dieser größere Zusammenhang wird heruntergespielt. ...

Die Vorschläge von Thomas De Maiziere und Heiko Maas richtet sich auch gegen die zunehmende politische Aktivität der Flüchtlinge. So soll 'Widerstand gegen Polizeigewalt' besonders hart bestraft werden, die Asylgesetze verschärft, Flüchtlinge schneller abgeschoben und sie daran gehindert werden, z.B. an Demonstrationen teilzunehmen. ...

JA zur Solidarität mit den betroffenen Frauen, NEIN zu rassistischer Hetze unter heuchlerischen Vorwänden. Der REBELL ruft auf aktiv zu werden. Am 8. März, dem Weltfrauentag zu demonstrieren und sich organisiert zusammenzuschließen. Wir unterstützen die 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen in Nepal im März 2016. ..."

Das komplette Flugblatt kann hier gelesen werden!