International

"Tatort Kurdistan" stellt Petition für einen Korridor nach Kobanê und Rojava online

"Tatort Kurdistan" stellt Petition für einen Korridor nach Kobanê und Rojava online
(foto: screenshot)

25.07.16 - Die Kampagne "Tatort Kurdistan" hat eine Petition für einen Korridor nach Kobanê und Rojava online gestellt. Die kurdische Nachrichtenagentur "Firatnews" schreibt dazu:

"Eine Online-Petition gegenüber der südkurdischen Regierung von Präsident Masud Barzani (KDP) wurde gestartet, die Grenze nach Rojava zu öffnen. Die Petition startete auf change.org und bringt zum Ausdruck, dass die südkurdische Regierung (KDP) den Übergang für Hilfsorganisationen, Journalisten und Menschenrechtsaktivisten nach Rojava verbietet.

Die Kampagne wurde begonnen, da es eine große Zahl von Hilfsmaterialien gibt, bei denen seit Monaten nicht erlaubt wird, dass diese nach Rojava gelangen und dass die Öffnung der Grenze der Schaffung eines humanitären Korridors dienen würde.”

Hier geht es zur Petition!