Sie sind hier: Startseite

Filmtipp: „Comrade, Where Are You Today?“

Filmtipp: „Comrade, Where Are You Today?“

Filmplakat "Comrade, Where Are You Today?" (foto: W-Film)

Herne (Korrespondenz), 11.08.16: Am 18. August kommt der Film "Comrade, Where Are You Today?" in verschiedenste Programmkinos. Die Filmemacher suchen auch nach weiteren Kino-Platzierungen und freuen sich auf Diskussionen mit einem solidarischen und kritischen Publikum. Sie bieten bei Interesse auch die Vermittlung eines Kinos und bei Interesse an einem Filmgespräch gerne auch Kontakt zu der in Berlin lebenden Regisseurin Kirsi Marie Liimatainen an.

In der Ankündigung zu dem Film heißt es: "1988 fliegt die zwanzigjährige Finnin Kirsi Marie Liimatainen in die DDR, um die Lehren von Marx und Lenin zu studieren. In ihrer Heimatstadt Tampere hatte sie Häuser besetzt, jetzt trifft sie an der FDJ-Jugendhochschule 'Wilhelm Pieck' am Bogensee in der Nähe Berlins auf Gleichgesinnte aus über achtzig Ländern. Lauter junge Menschen, vereint in ihrer Hoffnung auf eine bessere Welt. Doch während die Studenten die internationale Solidarität hochleben lassen, weckt der sozialistische DDR-Alltag Zweifel, ob die Theorie in der Praxis bestehen kann. Im Sommer 1989 endet das Studienjahr, die Studenten verteilen sich wieder in der ganzen Welt. Wenige Monate später fällt die Berliner Mauer.

Über zwanzig Jahre später sucht Kirsi, die heute Filmemacherin ist, ihre Kameraden von damals. 'Comrade, Where Are You Today?' nennt sie ihren Dokumentarfilm, der sie rund um den Globus führt – nach Bolivien, Chile, in den Libanon und nach Südafrika. Dabei entsteht ein einzigartiger Blick auf Geschichte und Gegenwart linker Bewegungen." Die meisten Befragten halten ausdrücklich an ihren Idealen fest - berichten aber auch über die Konfrontation mit negativen Erfahrungen. Wieweit der revisionistische Verrat an den Idealen vieler Menschen aufgearbeitet wird, bleibt zunächst den Besuchern des Films vorbehalten...

Mehr Infos gibt es hier!

Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: webmaster@rf-news.de