International

NAV-DEM ruft zu Demonstrationen auf "Für die Freilassung von Abdullah Öcalan"

 NAV-DEM ruft zu Demonstrationen auf "Für die Freilassung von Abdullah Öcalan"
Kurdische Demonstration 2015 in Düsseldorf (rf-foto)

12.08.16 - Der Vorsitzende der PKK, Abdullah Öcalan, ist seit 1999 inhaftiert. Seine Festnahme wurde mit Hilfe des deutschen Geheimdienstes durchgeführt. Seitdem kämpft die kurdische Bevölkerung, und verbunden mit ihr, die revolutionäre Bewegung auf der Welt, für seine sofortige Freilassung. In der Türkei fand nach dem gescheiterten Militärputsch ein qualitativer Sprung auf dem Weg zur Errichtung einer faschistischen Diktatur statt. Die kurdischen Organisationen haben Sorge, was mit dem PKK-Vorsitzenden geschieht.

Deshalb ruft NAV-DEM (Demokratisches Gesellschaftszentrum der KurdInnen in Deutschland) am kommenden Wochenende zu regionalen Demonstrationen im ganzen Gebiet auf. (siehe hier!)

Die MLPD unterstützt seit der Verhaftung den Kampf für die Freilassung von Abdullah Öcalan, ebenso tritt sie konsequent für die Aufhebung des Verbotes der PKK ein. Der Kampf muss sich gegen die türkische Regierung richten. Ebenso aber auch gegen die Bundesregierung, die mit dem Erdogan-Regime immer noch weiter zusammenarbeitet.

Für die sofortige Freilassung von Abdullah Öcalan!

Aufhebung des PKK-Verbots!

Für Demokratie und Freiheit - für den echten Sozialismus!