International

15.08.16 - Milwaukee: Nationalgarde eingesetzt

Nachdem ein farbiger Polizist am Samstag einen Farbigen in der US-amerikanischen Stadt Milwaukee, Bundesstaat Wisconsin, erschossen hat, kam es bis gestern Nacht zu Demonstrationen und Auseinandersetzungen. Infolge der tödlichen Schüsse hatte Bereitschaftspolizei die Demstrierenden angegriffen, worauf sich eine Straßenschlacht entwickelte. Der Gouverneur von Wisconsin, Scott Walker, lässt die Lage weiter eskalieren, indem er 125 Mann Nationalgarde nach Milwaukee geschickt hat.