International

17.08.16 - Indien: Staatsangestellte streikten

Über 1,6 Millionen Beschäftigte bei der Regierung des Bundesstaates Uttar Pradesh streikten letzte Woche für drei Tage. Die Regierung hatte nach einem Streik im Juli letzten Jahres ihr Versprechen nicht eingelöst, schon lange erhobene Forderungen zu erfüllen. Die Beschäftigten fordern kostenlose medizinische Behandlung und gleiche Wohngeldzulagen wie Beschäftigte bei der Zentralregierung und anderen Regierungsangestellten. Der Streik erfasste alle staatlichen Tätigkeiten in den 155 Departements einschließlich der Krankenhäuser und Schulen.