Politik

Zwölf Jahre Montagsdemo Witten: "Mit über 500 Kundgebungen tausende Menschen erreicht"

Zwölf Jahre Montagsdemo Witten: "Mit über 500 Kundgebungen tausende Menschen erreicht"
Geht in ihr zwölftes Jahr: Die Wittener Montagsdemonstration (foto: AUF Witten)

15.08.16 - Der stellvertretende Sprecher der Montagsdemo Witten, Romeo Frey, hat anlässlich des heutigen zwölften Geburtstags der Wittener Montagsdemonstration folgende Pressemitteilung veröffentlicht:

"Am 15. August begeht die Montagsdemo Witten ihren zwölften Jahrestag, wie gewohnt um 17 Uhr an der Ecke Bahnhofstraße/Nordstraße am Berliner Platz. Dazu laden wir alle Witterinnen und Wittener, insbesondere Mitglieder und Vertreter der sozialen Bewegung in Witten recht herzlich ein. Neben einem aktuellen Kulturprogramm gibt es für jeden Teilnehmer ausreichend Gelegenheit, sich am offenen Mikrofon zu äußern. Redebeiträge mit faschistischer oder rassistischer Propaganda dagegen sind nicht zugelassen. ...

Im Verlauf der über 500 Kundgebungen und Diskussionen am offenen Mikrofon wurden tausende von Menschen erreicht und mit dazu beigetragen, dass in Witten nationalistische Hetzpropraganda und neofaschistische Demagogie nicht Fuss fassen konnten. Erfolgreich wurden breite Aktionseinheiten zur internationalen Solidarität initiiert und unterstützt. Die Montagsdemo wird künftig nur noch jeden ersten und dritten Montag im Monat durchgeführt, um die Kräfte besser zu konzentrieren und mit besserer Vorbereitungsmöglichkeit der neuen Rolle als öffentliches Diskussionsforum in Zeiten immer komplizierter werdender Verhältnisse besser gerecht werden zu können. ..."