International

22.08.16 - IS-Anschlag: Trauer um 54 Opfer

In der türkischen Stadt Gaziantep trauern Angehörige und Freunde um 54 Opfer eines faschistischen Anschlags. Er wurde auf eine kurdische Hochzeitsgesellschaft verübt. Unter den Opfern sind mindestens 22 Kinder. Auf der Trauerfeier stimmten die Menschen Sprechchöre gegen Erdogan an. Laut Medienberichten war der Attentäter ein verhetzter Jugendlicher. Die MLPD drückt den Angehörigen Anteilnahme und Mitgefühl aus und sichert dem kurdischen Befreiungskampf unverbrüchliche Solidarität zu.