Politik

26.08.16 - Ältere Arbeitslose müssen in Rente

Die Zahl der 63-Jährigen, die aus dem Hartz IV-Bezug hinausgeworfen werden, steigt kontinuierlich an. Viele werden zwangsweise in Rente geschickt. Dabei müssen sie hohe Abschläge in Kauf nehmen. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrgae der Linkspartei hervor. Die Zahl der 63-Jährigen, die keine Hartz-IV-Leistungen mehr beziehen, ist von knapp 9.600 im Jahr 2008 auf mehr als 38.600 im Jahr 2015 gestiegen.